Abenteuer Tibet
8 Tage Tibet Gruppenreise & Basislager des Mount Everest
Home > Tibet Permit > Was ist Tibet Visa

Was ist Tibet Visa

Tibet Visa, auch Tibet Entry Permit genannt, ist ein Dokument im A4-Format, mit dem Sie nach Tibet reisen können. Diese Tibet-Reisegenehmigung gibt es seit den 1980er Jahren, als Tibet zum ersten Mal für ausländische Reisende geöffnet wurde. Tatsächlich gibt es zurzeit 3 verschiedene Typen von den Tibet-Reisegenehmigungen: Tibet Entry Permit, Alien's Travel Permit und Tibet Military Permit.

Tibet Visa: Tibet Entry Permit

Die am meisten erwähnte Tibet Reisegenehmigung - Tibet Entry Permit (TEP) ist ein A4-Dokument. Auf dieser Genehmigung sind Ihr vollständiger Name, Ihre Staatsangehörigkeit, Ihre Passnummer und Ihre Reiseroute für Tibet-Reisen eindeutig vermerkt. Alle Informationen werden am Flughafen oder am Bahnhof überprüft. Nur alle Angaben auf diese Genehmigung stimmen mit denen in Ihrem Reisepass überein, Sie können per Tibet-Bahn oder Flugzeug nach Lhasa erfolgreich gehen. Daher ist Die Genehmigung Tibet Entry Permit die erste, auch die wichtigste Genehmigung, die Sie für Ihre Tibet-Reise benötigen.


Infos über Tibet Visa - Tibet Entry Permit

Tibet Visa: Alien's Travel Permit

Neben der Tibet Entry Permit ist die Reisegenehmigung für Ausländer - die Alien's Travel Permit (ATP) auch ganz wichtig. Diese Genehmigung ist nur erforderlich, wenn Sie bestimmte Gebiete, die offiziell gesperrt sind, besuchen, z. B. Mt. Everest, Sakya-Kloster, Samye-Kloster, Mt. Kailash usw. Diese Reisegenehmigung für Ausländer wird Ihnen vor Ihrer Reise nicht ausgestellt. Es wird nur vom lokalen PSB (Public Security Bureau) erteilt. Zum Beispiel, wenn Sie zum Mt. Everest planen, können Sie die ATP (Alien's Travel Permit) nur bei Public Security Bureau in Shigatse erhalten, da Mt. Everest sich in Shigatse befindet. Wenn Sie das Kloster Samye besuchen möchten, können Sie es nur beim Public Security Bureau in Tsedang erhalten, da sich das Kloster Samye in Tsedang befindet. Außerdem werden Sie sich jedoch nicht selbst diese Reisegenehmigungen für Ausländer beantragen. In der Regel sind die Reisegenehmigungen nur bei Ihrer Tibet-Reiseveranstaltern erhältlich und normalerweise wird eine Reisegruppe, die zusammen reist, nur eine einzige Genehmigung erteilt. Sie müssen nur auf Ihren Reiseführer im Fahrzeug warten, der Vorgang dauert etwa 30 Minuten und vielleicht hängt davon ab, wie viele Reisende dort sind.

Infos über Tibet Visa - Reisegenehmigung für Ausländer
Infos über Tibet Visa - Reisegenehmigung für Ausländer

Tibet Visa: Tibet Military Permit

Heikle Grenzgebiete wie den Kailash, die Straße nach Kaxgar, die Region Nyingtri in Osttibet erfordern ebenfalls eine Militärgenehmigung (Tibet Military Permit). Außerdem ist diese Genehmigung auch erforderlich, wenn Sie Überlandfahrten von den Provinzen wie Sichuan, Kunming, Xinjiang (das Autonomes Gebiet Xinjiang der Uygur-Nationalität) nach Lhasa planen. Es dauert fast 2 Wochen, um diese Sondergenehmigung zu erhalten.

Infos über Tibet Visa - Militärgenehmigung
Infos über Tibet Visa - Militärgenehmigung

Kurzes Frageformular
Name:
E-Mail:
Abreisedatum:
Anzahl der Reisenden:
Frage:
wird gesendet

Dies könnten Sie auch interessieren

4 Tage heilige & religiöse Rundreise in Lhasa
4 Tage heilige & religiöse Rundreise in Lhasa
Stadtrundfahrten in Lhasa
ab €422 pro Person 4 Tage
8 Tage Tibet Gruppenreise & Basislager des Mount Everest
8 Tage Tibet Gruppenreise & Basislager des Mount Everest
Lhasa - Gyantse - Shigatse - Mount Everest Basislager - Lhasa
ab €788 pro Person 8 Tage
8 Tage Panoramatour von Lhasa zu Kathmandu im Himalaya
8 Tage Panoramatour von Lhasa zu Kathmandu im Himalaya
Lhasa - Gyantse - Shigatse - Sakya - Tingri - Mount Everest Basislager - Gyirong Hafen
ab €896 pro Person 8 Tage