Abenteuer Tibet
8 Tage Tibet Gruppenreise & Basislager des Mount Everest
Tibet Permit

Vorbereitung einer Tibetreise: Tibet Visa beantragen

Es unterscheidet sich von den Reisen in anderen Teilen Chinas, in die Autonome Region Tibet zu reisen. Eine Reise nach Tibet unterliegt mehr Einschränkungen. Wenn Sie eine Tibetreise planen, müssen Sie sich gut vorbereiten.

Die folgenden Dokumente benötigen Sie:

  • Ein gültiges China Visum
  • Ein Reisepass (noch 6 Monate gültig zum Zeitpunkt der Beantragung)
  • Tibet Visa (Tibet Entry Permit)

Hinweis:

Reisende, die Reisen außerhalb Lhasas planen, müssen auch eine Reisegenehmigung für Ausländer und andere Genehmigungen erhalten. Welche Genehmigungen brauche ich neben der Tibet Entry Permit >

Was ist Tibet Visa?

Tibet Visa, auch Tibet Entry Permit genannt, ist eine Reisegenehmigung vom Tibet Tourism Bureau (TTB) herausgegeben. Es ist ein zweiseitiges Dokument im A4-Format, mit dem Alle internationalen Touristen, nämlich nicht-chinesische Staatsbürger, nicht-chinesische Passinhaber und Inhaber von nicht-chinesischen Bürgerausweisen in Tibet eintreten und reisen können.

Erfahren Sie Details über Was ist Tibet Visa

Wie bekomme ich Tibet Visa (Tibet Entry Permit)?

Reisende können diese Tibet-Reisegenehmigung nur von einem lokalen Reiseveranstalter in Lhasa erhalten, bei dem Sie eine Tour buchen. Sie müssen per E-Mail eine Kopie des gültigen Reisepasses und des China Visums mindestens 15 Tage vor der Reise an Ihre Ihren Tibet-Reiseveranstalter senden, da der Reiseveranstalter ca. 10 Tage braucht, um die Genehmigungen zu besorgen.

Erfahren Sie Details über Wie bekomme ich die Tibet Visa

Wann & Wo bekomme ich mein Tibet Visa?

Ungefähr 5-7 Tage vor Ihrer Tibet-Reise wird Ihr Reiseveranstalter das Tibet Entry Permit erteilt. Ihr Reiseveranstalter wird Ihnen die Dokumente der Reisegenehmigungen senden, je nachdem, wie Sie in Lhasa hineintreten.

Wenn Sie aus chinesischen Städten (Peking, Shanghai, Chengdu usw.) nach Lhasa fliegen möchten, liefert der Reiseveranstalter per Post die Originalgenehmigungen in Ihr Hotel - und das alles vor der Reise nach Tibet.

Wenn Sie aus einer chinesischen Stadt mit dem Tibet-Bahn nach Lhasa reisen möchten, sendet Ihnen der Reiseveranstalter eine gescannte Kopie der Genehmigung per E-Mail. Einfach ausdrucken, egal ob Farbige oder Schwarzweiße, Sie können damit den Tibet-Bahn nach Lhasa nehmen.

Erfahren Sie Details über Wann & Wo bekomme ich mein Tibet Visa

Wer braucht Tibet Visa?

Laut der Chinesischen Nationalen Tourismus Behörde müssen die nicht-chinesischen Staatsbürger, nicht-chinesischen Passinhaber und Inhaber von nicht-chinesischen Bürgerausweisen das Tibet Entry Permit beantragen, um nach Tibet einzureisen:

  • Nicht-chinesische Passinhaber: Alle internationalen Reisende (Nicht-Chinesen).
  • Inhaber von nicht-chinesischen Bürgerausweisen: Reisende aus Taiwan, China.

Achtung:

  1. Chinesen aus Übersee, die keinen chinesischen Pass haben, benötigen auch Tibet Visa, um nach Tibet einzureisen.
  2. Reisende von Hongkong und Macau benötigen kein Tibet Entry Permit, sondern eine Heimrückkehrerlaubnis (Home Return Permit).

Welche Genehmigungen brauche ich neben der Tibet Entry Permit?

Das Tibet Entry Permit erlaubt ausschließlich ausländischen Reisende, in oder rund um Lhasa zu besuchen. Wenn Sie die unberührte Wildnis von Tibet erkunden möchten, benötigen Sie zusätzliche Genehmigungen. Zum Beispiel benötigen Sie neben dem Tibet Entry Permit auch eine Reisegenehmigung für Ausländer, um das Everest-Basislager zu besuchen. Wenn Sie zum Mt. Kailash Trekking machen möchten, benötigen Sie andere Genehmigungen. Zu viele Genehmigungen können Sie verwirren, aber machen Sie sich keine Sorgen, wir bereiten alle erforderlichen Reisedokumente für Sie vor. Hier haben wir auch einige Artikels über die Reisegenehmigungen der beliebten Reiseziele anzeigen, damit Sie die Infos über Tibet Visa besser erfahren können:

Welche Genehmigungen brauche ich, wenn ich von Nepal nach Tibet reisen?

Von Nepal nach Tibet muss man mit einem befristeten Gruppenvisum reisen, das von der chinesischen Botschaft in Kathmandu ausgestellt wurde, ist der einzige gültige Genehmigung, mit der Sie von Kathmandu in Nepal nach Tibet reisen können. Das Gruppenvisum können Sie auch nicht selbst bei der chinesischen Botschaft in Kathmandu beantragen. Sie müssen die Kopie Ihres Reisepasses per E-Mail an Ihren Tibet-Reiseveranstalter 15 Tage vor der Tibet-Reisen senden. Ihr Reiseveranstalter hilft dann Ihnen, das Gruppenvisum zu erhalten.

Kurzes Frageformular
Name:
E-Mail:
Abreisedatum:
Anzahl der Reisenden:
Frage:
wird gesendet

Dies könnten Sie auch interessieren

8 Tage Tibet Gruppenreise & Basislager des Mount Everest
8 Tage Tibet Gruppenreise & Basislager des Mount Everest
Lhasa - Gyantse - Shigatse - Mount Everest Basislager - Lhasa
ab €788 pro Person 8 Tage
8 Tage Panoramatour von Lhasa zu Kathmandu im Himalaya
8 Tage Panoramatour von Lhasa zu Kathmandu im Himalaya
Lhasa - Gyantse - Shigatse - Sakya - Tingri - Mount Everest Basislager - Gyirong Hafen
ab €896 pro Person 8 Tage
4 Tage heilige & religiöse Rundreise in Lhasa
4 Tage heilige & religiöse Rundreise in Lhasa
Stadtrundfahrten in Lhasa
ab €422 pro Person 4 Tage