Abenteuer Tibet
8 Tage Tibet Gruppenreise & Basislager des Mount Everest
Home > China Tibet Reisen > 10 Tage Peking Lhasa nach Kathmandu Überlandreise via EBC
10 Tage Peking Lhasa nach Kathmandu Überlandreise via EBC

10 Tage Peking Lhasa nach Kathmandu Überlandreise via EBC

Days: 10 Tage Departure Date: Abfahrtszeit flexibel
Route: Peking - Lhasa - Gyantse - Shigatse - Mount Everest Basislager - Gyirong Hafen
Attraction: Tian'anmen-Platz, Verbotene Stadt, Himmelstempel, Mutianyu-Chinesische Mauer, Vogelnest, Wasserwürfel, Potala-Palast, Tempel Jokhang, Barkhor Straße, Kloster Drepung, Kloster Sera, Yamdrok Yumtso, Karo-La-Gletscher, Kloster Pelkhor, Kloster Trashilhünpo, Kloster Sakya, Mount-Everest-Basislager, Peiku-Tso
Tägliche Reiseroute
Buchen Jetzt

Tägliche Reiseroute

- Alle verbergen

Tag 1: Ankunft in Peking

Highlights: Im Hotel ausruhen

Wenn ein internationaler Flug in Peking gelandet ist, nehmen Sie bitte ein Taxi zum reservierten Hotel. Der Rest der Zeit gehört zu Ihnen.

Tag 2: Besuchen Sie die Highlights in Peking

Highlights:Tian'anmen-Platz, Verbotene Stadt, Himmelstempel

Am Morgen werden Sie in der Hotellobby von Ihrem Reiseführer und Ihrem Fahrer abgeholt. Zunächst besuchen Sie den Tian'anmen-Platz, der in der Ming-Dynastie erbaut wurde und ursprünglich als Cheng'anmen bekannt war. Dann gehen Sie in die Verbotene Stadt, auch bekannt als das Palastmuseum. Es ist ein Palastkomplex und der ehemalige chinesische Kaiserpalast der Ming-Dynastie. Es ist die größte Sammlung von erhaltenen alten Holzkonstruktionen und wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe eingestuft wurde.

Nach dem Frühstück besuchen Sie den Himmelstempel. Es befindet sich im südöstlichen Teil der Verbotenen Stadt und ist ein Ort, an dem die Kaiser der Ming- und Qing-Dynastien eine Zeremonie zum Gedenken an die Götter während des Wintersonnenwende-Festivals abhielten und im ersten Monat des Mondjahres um eine Ernte beteten. Am Ende kehren Sie mit dem Auto zum Hotel zurück.

Peking Lhasa nach Kathmandu: Verbotene Stadt Verbotene Stadt Peking Lhasa nach Kathmandu: Himmelstempel Himmelstempel

Tag 3: Besuchen Sie die Highlights in Peking

Highlights: Mutianyu-Chinesische Mauer

Heute Morgen werden Sie zur Mutianyu-Chinesische Mauer gebracht. Es ist eines der an den besten erhaltenen und bekanntesten Teilen der Chinesischen Mauer. Verglichen mit dem Badaling-Abschnitt der Großen Mauer ist sie weniger überfüllt. Sie ist bekannt für ihre wunderschöne Umgebung - dichte Wälder und üppige Weiden, deren Farbe sich mit den Jahreszeiten ändert. Wenn Sie den höchsten Punkt erreichen möchten, ist die Seilbahn eine gute Wahl (optional).

Nach dem Besuch kehren Sie mit dem Auto nach Peking zurück. Sie passieren das Vogelnest (Nationalstadion Peking) und den Wasserwürfel (Nationale Schwimmzentrum Peking). Sie sind zwei Austragungsorte der Olympischen Spiele 2008. Halten Sie für eine Weile an (gehen Sie nicht hinein). Danach kehren Sie mit dem Auto zum Hotel zurück.

Peking Lhasa nach Kathmandu: Mutianyu-Chinesische Mauer Mutianyu-Chinesische Mauer Peking Lhasa nach Kathmandu: Vogelnest Vogelnest

Tag 4: Peking - Lhasa (Fly)

Highlights:Ankunft & Abholung & Akklimatisierung

Heute fahren Sie mit dem Flugzeug von Peking nach Lhasa. Wenn Sie in Lhasa ankommen, werden unsere Reiseführer und Fahrer Sie abholen und begrüßen. Ein privates Auto bringt Sie zum reservierten Hotel. Zur Akklimatisierung bleiben Sie nach der Ankunft im Hotel, oder Sie können Ihre Freizeit in dieser heiligen Stadt verbringen, um einen ersten Eindruck von Tibet zu bekommen.

Tag 5: Sehenswürdigkeiten in Lhasa

Highlights: Potala-Palast, Tempel Jokhang, Barkhor Straße

Heute besuchen Sie am Morgen das Wahrzeichen von Lhasa - Potala-Palast, den nachfolgende Winterpalast des Dalai Lama, in dem dieser mit einem Gefolge von 500 Lamas lebte.

Am Nachmittag besuchen Sie das pulsierende Zentrum des tibetischen Buddhismus - den Tempel Jokhang, das wichtigste Pilgerziel des Schneelands und Tibets Nationalheiligtum, wo Sie zahlreiche ergebene Pilgerfahrten aus jeder Ecke Tibets treffen werden. Beide o. g. Stätten stehen unter der Liste des Weltkulturerbes der UNISCO.

Nach dem Besuch des Tempels Jokhang folgen Sie dem kreisförmigen Pilgerweg der Barkhor-Straße, wo Sie traditionelle tibetische und nepalesische Kunsthandwerke, religiöse Artefakte, Antiquitäten, Bücher, Musikinstrumente, Thangkas usw. kaufen.

Peking Lhasa nach Kathmandu: Potala-Palast Potala-Palast Peking Lhasa nach Kathmandu: Tempel Jokhang Tempel Jokhang

Tag 6: Sehenswürdigkeiten rund um Lhasa

Highlights: Kloster Drepung, Kloster Sera

Am Morgen besuchen Sie den weitläufigen Klosterkomplex Drepung, 8 Kilometer westlich vom Zentrum Lhasas, der größten tibetisch-buddhistischen Schule mit der größten Anzahl von Mönchen in Tibet. Das Kloster war früher der Winterpalast des Dalai Lama, bevor der 5. Dalai Lama seine Residenz im Potala-Palast verlegte.

Am Nachmittag fahren Sie zum weiteren einflussreichen Kloster des Gelug-Ordens - dem Kloster Sera (5 Kilometer nördlich von Lhasa), berühmt für seine Debatte über die heiligen Schriften unter Mönchen. Neben den Sonntagen gibt es im Kloster Sera jeden Nachmittag eine heilige Debatte.

Peking Lhasa nach Kathmandu: Kloster Drepung Kloster Drepung Peking Lhasa nach Kathmandu: Debatte im Kloster Sera Debatte im Kloster Sera

Tag 7: Lhasa - Gyantse - Shigatse

Highlights: Yamdrok-Tso, Karo-La-Gletscher, Kloster Pelkhor

Heute fahren Sie von Lhasa über Gyantse nach Shigatse. Am Morgen machen Sie eine Fahrt zum türkisblauen Yamdrok Yumtso, kurz Yamdrok Tso. Laut der lokalen Mythologie ist der Yamdrok Yumtso die Umwandlung einer Göttin. Von dem Pass Khampa La (4.799 m) haben Sie eine klares Aussicht auf diesen tibetischen Heiligen See, in der Ferne kann man auch den schneebedeckten Gipfel vom heiligen Berg Nyenchen Khangsar sehen.

Danach fahren Sie weiter entlang des Karola Gletschers (5.010 m) auf dem südlichen Friendship Highway nach Gyantse. In Gyantse finden Sie den größte Chörten Tibets - Kumbum, der vier Stockwerke mit 108 Kapellen und über 10.000 Wandbildern hat, direkt neben Kumbum befindet sich das Kloster Pelkhor. Ein weiterer wichtiger Ort in Gyantse ist das Dzong, die Bezeichnung für buddhistische Klosterburgen in Tibet, das einst ein Schlachtfeld war, auf dem Tibeter gegen die britische Invasion kämpften.

Am späten Nachmittag fahren Sie weiter nach Shigatse, wo Sie eine Nacht verbringen.

Peking Lhasa nach Kathmandu: Yamdrok-Tso Yamdrok-Tso Peking Lhasa nach Kathmandu: Gyantse Dzong Gyantse Dzong

Tag 8: Shigatse - Kloster Rongbuk

Highlights: Kloster Trashilhünpo

In Shigatse, der zweitgrößten Stadt in Tibet, können Sie das Kloster Trashilhünpo besuchen, den traditionellen Sitz des Panchen Lama, einer religiösen Persönlichkeit, die so wichtig ist wie der Dalai Lama in Tibet. Das Kloster wurde 1447 vom ersten Dalai Lama erbaut, die höchste Buddha-Statue Tibets befindet sich in dem 26,8 Meter hohen Kloster. Beachten Sie, dass Sie in Shigatse vom Public Security Bureau die Reisegenehmigung für Ausländer erhalten müssen.

Nach dem Mittagessen fahren Sie nach Basislager des Mount Everest. Bei gutem Wetter können Sie ein Blick auf den Gipfel des Gyatso-La-Passes (5.248 m) vier höchste Berge der Erde mit einer Höhe von mehr als 8000 Metern (Mt. Everest, Mt. Makalu, Mt. Lhotse, Mt. Cho Oyu) gleichzeitig haben.

Ca. 20 Kilometer von dem Kloster Rongbuk entfernt, müssen Sie den grünen Bus zum Kloster Rongbuk nehmen, in dem sich Basislager des Mount Everest befindet. Das private Auto dürfen nicht zu dem Kloster und EBC fahren. Besuchen Sie nachmittags das höchste Kloster der Welt mit Mönchen und Nonnen - das Kloster Rongbuk. Die Übernachtung in den Yakhaarzelten in der Nähe vom Mount Everest Basislager oder Rongbuk-Gästehaus hängt von Wetter und Verfügbarkeit ab.

Peking Lhasa nach Kathmandu: Kloster Trashilhünpo Kloster Trashilhünpo Peking Lhasa nach Kathmandu: Kloster Rongbuk Kloster Rongbuk

Tag 9: Kloster Rongbuk & Mount Everest Basislager - Gyirong

Highlights: Mount Everest Basislager, Peiku-Tso

Bei gutem Wetter können Sie früh aufstehen und den atemberaubenden Sonnenaufgang des Mount Everest sehen. Nach dem Frühstück wandern Sie zum Basislager des Mount Everest. Dann werden Sie in den Kreis Gyirong fahren. Auf dem Weg kommen Sie am Peiku-Tso vorbei. Der wunderschöne türkisfarbene Peiku-Tso (4.591 m) ist einer der magischen Attraktionen Tibets mit atemberaubendem Blick auf das schneebedeckte Shishapangma (8.027 m) und die im Süden an Nepal angrenzenden Langtang-Kette.

Peking Lhasa nach Kathmandu: Mount Everest Basislager Mount Everest Basislager Peking Lhasa nach Kathmandu: Peiku-Tso Peiku-Tso

Tag 10: Tour endet: Gyirong - Gyirong Hafen

Highlights: Sonnenaufgang in Gyirong, die Grenze zwischen China und Nepal

Sie können heute früh aufstehen und den Sonnenaufgang der Gemeinde Gyirong, die von schneebedeckten Bergen umgeben ist, an den Fenstern oder auf dem Dach des Hotels beobachten. Der Gyirong Hafen öffnet um 10 Uhr und liegt 24 Kilometer vom Kreis Gyirong entfernt. So verlassen Sie das Hotel vor 9 Uhr morgens, um sicherzustellen, dass Sie so schnell wie möglich den Gyirong Hafen überqueren können (die Straßenbedingungen in Nepal sind nicht so gut und es dauert lange, bis Sie nach Kathmandu gelangen). Unser Reiseführer wird Ihnen bei den chinesischen Grenzformalitäten helfen. Sie werden auf eigene Faust die Grenze überqueren und auf der Nepal-Seite einchecken. Die Fahrt von Gyirong nach Kathmandu dauert etwa 8 Stunden. Bitte beachten Sie, dass alle unsere Dienste in Tibet an der chinesischen Grenze von Gyirong enden. Sobald Sie die Grenze überschritten haben, sind Sie alleine unterwegs. Sie können zum Ihren nächsten Ziel gehen.

Peking Lhasa nach Kathmandu: Morgen in Gyirong Morgen in Gyirong Peking Lhasa nach Kathmandu: Gyirong Hafen Gyirong Hafen

Interessiert an dieser Tour?

Jetzt anfragen!
Kurzes Frageformular
Name:
E-Mail:
Abreisedatum:
Anzahl der Reisenden:
Frage:
wird gesendet
Stellen Sie eine Anfrage für 10 Tage Peking Lhasa nach Kathmandu Überlandreise via EBC

Füllen Sie dieses Formular aus, damit unsere Reiseplaner Ihnen bei der Planung Ihrer Reise behilflich sein können.

Datenschutz: Ihre Angaben werden streng vertraulich behandelt. AbenteuerTibet wird Ihre Kontaktinformationen niemals an Dritte verkaufen, tauschen oder weitergeben.

Vollständiger Name*:
E-Mail*:
Land:
Telefon:
Datum der Abreise:
Anzahl der Reisenden:
Budget (Euro):
Erwartete Reisetrage
Abfahrt Stadt vor Tibet:
Weitere Wünsche:
wird gesendet

Dies könnten Sie auch interessieren

10 Tage Peking Lhasa nach Kathmandu Überlandreise via EBC
10 Tage Peking Lhasa nach Kathmandu Überlandreise via EBC
Peking - Lhasa - Gyantse - Shigatse - Mount Everest Basislager - Gyirong Hafen
10 Tage
10 Tage Stadtrundfahrt von Peking & Xian & Lhasa plus Yamdrok Yumtso
10 Tage Stadtrundfahrt von Peking & Xian & Lhasa plus Yamdrok Yumtso
Peking - Xian - Lhasa - Yamdrok Yumtso - Lhasa
10 Tage